Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
 Die SP Bezirk Horgen organisiert eine Podiumskiskussion. Die JA-Parole vertritt u.a. Thomas Weibel, Nationalrat glp. Nutzt die Gelegenheit, es wird sicher ein spannender und informativer Abend.

Mitgliederversammlung der kantonal Partei in Horgen

8. November 2016

Wir durften die MV der kantonalen Partei in Horgen organisieren. Es war ein toller Abend im See la vie an dem wir die glp aus dem ganzen Kanton bei uns in Horgen begrüssen durften.  

Die glp Horgen-Hirzel freut sich sehr über das Resultat von Sonntag 25. September zum Antrag auf Eingemeindung der Politischen Gemeinde Hirzel in die Politische Gemeinde Horgen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft!

In den Legislaturzielen von 2016 haben wir uns positiv über eine Eingemeindung von Hirzel in Horgen ausgesprochen. Es war für uns klar, dass man dieses Projekt prüfen soll und es wichtig ist für Hirzel eine nachhaltige Lösung zu finden. Horgen war der natürliche Partner für dieses Projekt. Als nun alle Fakten vorlagen gab es keine Zweifel mehr, dass aus staatspolitischen Gründen eine Eingemeindung absolut richtig ist. So präsidierte unser Nationalrat Thomas Weibel auch das Überparteiliche Pro- Komitee in Horgen. Diverse weitere Mitglieder von uns waren aktiv in den Abstimmungskampf involviert.
Wir freuen uns sehr, dass der Vorlage im Hirzel zu 79%, bei einer Stimmbeteiligung von 78,88% und in Horgen zu 59% bei einer Stimmbeteiligung von 49% zugestimmt wurde. Ein solch deutliches Resultat ist hoch erfreulich. Nun kann die Zukunft angepackt werden.

Urnenabstimmung Hallenbad Horgen vom 25. September 2016

Es braucht eine Klärung bezüglich Hallenbad

Mit der Vorlage zur Hallenbadabstimmung vermochte der Gemeinderat die Stimmbürger nicht zu überzeugen.
Die Hausaufgaben wurden nicht erledigt und eine schwammige Vorlage präsentiert. Das haben die Stimmbürger nicht goutiert. Mit dem doppelten Nein wurde keine Klarheit in der Sache geschaffen, sondern die Aufgabe an den Absender retourniert. Wir erwarten dass die verantwortlichen Personen ihre Führungsverantwortung wahrnehmen und eine reale, beurteilungsfähige Vorlage erarbeiten.

Kennenlern Grillieren der glp Horgen

Der Vorstand der Ortsektion Horgen-Hirzel hat am 15. September 2016 zum gemütlichen Grillieren eingeladen.
Es war ein gemütlicher Abend mit tollen Gesprächen.


Nach der ersten Sessionswoche konnte Nationalrat  Thomas Weibel direkt aus Bern berichten. Es wurde zudem über die bevorstehende Abstimmung zur Eingemeindung von Hirzel, die Altersvorsorge 2020 und vieles mehr diskutiert.

Gemeindeabstimmung vom 25.09.2016


Projekt Horgen Hirzel 2018 - Antrag auf Eingemeindung der Politischen Gemeinde Hirzel in die Politische Gemeinde Horgen

Die GLP Horgen-Hirzel befürwortet die Eingemeindung klar.
Horgen ist der natürliche Partner für Hirzel und der Zusammenschluss funktioniert bereits heute in vielerlei Bereichen. Die Eingemeindung vergrössert das Gewicht von Horgen, sei es im Bezirk aber auch im Kanton. Die Frage sollen nicht auf monetäre Aspekte, wie Steuerfuss- Diskussionen, reduziert werden. Eine Ablehnung der Eingemeindung wird die schwierige Situation von Hirzel nicht lösen sondern verschärft in die Zukunft verlagern. Die Aussage des Horgner Gemeinderates die Eingemeindung aus staatspolitischen Gründen zu unterstützen ist richtig. Die Eingemeindung bleibt jedoch eine Frage des Herzens, der Solidarität und ein wenig Mut. Freuen wir uns auf die Bereicherung.


Neues Hallenbad (inkl. Garderobengebäude) – Grundsatzabstimmung

Die GLP Horgen-Hirzel beurteilt die Idee eines ‚Familienbades für alle’ als positiv und prüfenswert.
Wir halten die Einbindung in einen möglichen Campus Allmend oder zumindest ein Sportzentrum, Garderoben FC Horgen u.ä., für attraktiv und messen dem Synergiepotential bei Bau und Betrieb hohen Stellenwert zu. Natürlich sollen auch ambitionierte Wassersportler (SC Horgen) vom Neubau profitieren. Angesichts weiterer, in die Jahre gekommener, unrentabler Kleinschwimmbäder in der Umgebung, sollte eine regional attraktive Lösung angestrebt werden. Die Attraktivität der Wohngemeinde Horgen wird durch ein Familienbad gestärkt. Natürlich legt die Grünliberale Partei Wert auf die ökologisch und wärmetechnisch vorbildliche Ausführung des Bades. Auf der Hand zu liegen scheint ein Wärmebezug von der nahe liegenden KVA. Wir legen Wert darauf festzuhalten, dass die Ablehnung beider Vorlagen nicht zwingend in einer Sanierung des Lernschwimmbeckens Bergli resultieren muss. Wir halten es für demokratisch korrekt, wenn der Stimmbürger auch zu dieser Frage konsultiert wird.

Velobörse 2016

Bei herbstlichen Temperaturen wurden insgesamt 209 Fahrräder und Zubehör angeboten, was einem neuen Rekord entspricht. Neben Fahrräder für Gross und Klein wurden Helme, Anhänger, Trottinetts, Inlineskates und Kinderwägen angeboten. Das Angebot stiess auf eine grosse Nachfrage, so fanden 140 Fahrräder und Zubehör einen neuen Besitzer.

Velobörse - Samstag 9. April 2016

Wir hoffe das viele Velos am Samstag ein neues Zuhause finden werden und freuen uns auf ihren Besuch auf dem Dorfplatz


Erfolgreiche Wiederwahl von Thomas Weibel

Die Nationalratskandidaten der Grünliberalen Partei Horgen - Hirzel möchten sich herzlich für das ausgesprochene Vertrauen bedanken und freuen sich ganz besonders über die Wiederwahl von Thomas Weibel

Thomas Weibel, Christa Stünzi, Christoph Sütterlin und Rahle Walti freuen sich über jede einzelne Stimme die sie erhalten haben. Gemeinsam setzten wir uns auch in Zukunft für die Anliegen der Wähler_Innen ein und haben ein offenes Ohr für Ihre Anliegen.

Kommunale Wahlen und Abstimmgunge vom 6. September 2015

Wahl in die RPK Horgen:
Hans Walder verdient unsere Unterstützung aufgrund seiner Qualifikation und seines Engagements. Die GLP legt Wert auf ausgewogen besetzte Kommissionen in Horgen, welche möglichst das gesamte Par-teienspektrum abbilden.
Deshalb empfehlen wir Hans Walder zu Wahl in die RPK Horgen.


Kredit Sanierung Schulanlage Schützenmatt Hirzel:
Der Gemeinderat Hirzel hat ein Bauprojekt vorgelget, das ökologisch und ökonomisch durchdacht ist und eine Nachhaltige Sanierung vorschlägt. Besonders begrüssen wir den Beschluss, dass Gebäude energetisch zu Sanieren und mit einer Pelletheizung sowie einer Photovoltaikanlage auszustatten. Aus diesen Gründen empfehlen Annahme des Kredits

Grillabend vom 24. August 2015

Horgener Kandidatengrill der GLP

Ständeratskandidaten Martin Bäumle, die lokalen Nationalratskandidaten Thomas Weibel und Christa Stünzi sowie von der JGLP, Christoph Sütterlin bedanken sich bei allen Gästen am Grillabend vom 24. August 2015 für die spannenden Diskussionen.
Trotz strömenden Regen fanden einige Interessierte den Weg auf den Dorfplatz und nutzten die Gelgenheit bei Wurst und Getränk die Kandidierenden kennen zu lernen.

Die GLP Horgen- Hirzel dankt allen Teilnehmern für den gelungenen Abend.


Start in den Wahlkampf für den National-und Ständerat

Die Nationalratswahlen stehen vor der Tür und die Sektion Horgen-Hirzel steigt mit vier Kandidierenden ins Rennen. Thomas Weibel (Horgen, bisher), Christa Stünzi (Hirzel, neu) und Christoph Sütterlin (Horgen, neu, Jglp), sowie Rahel Walti (Horgen, neu, Unternehmerliste)

Am kommenden Montag (24.08.2015 ab 18.00 Uhr) steigen wir nun mit dem Grillanlass auf dem Dorfplatz in Horgen aktiv in den Wahlkampf ein. Wir freuen uns auf Sie!


Rücktritt von Thierry Haldemann aus dem Vorstand Horgen-Hirzel per 1. August 2015

Thierry Haldemann hat aus persönlichen Gründen Horgen verlassen und ist in die Stadt Zürich gezogen. Wir bedauern seinen Rücktritt und möchten uns an dieser Stelle für seinen Einsatz als Vorstand in der Sektion Horgen-Hirzel ganz herzlich bedanken.

GRILLEN SIE UNSERE KANDIDIERENDEN

Montag, 24. August 2015, ab 18 Uhr auf dem Dorfplatz in Horgen

Treffen sie unseren Ständeratskandidaten Martin Bäumle und unsere Nationalratskandidaten Thomas Weibel und Christa Stünzi. Wir freuen uns auf Sie!

Wir freuen uns sehr, dass unsere Co-Präsidentin und Nationalratskandidatin Christa Stünzi die 1. August-Ansprache in Hirzel halten darf.

Besuch im Bundeshaus

Bei schönem Wetter durfte Nationalrat Thomas Weibel eine Gruppe Interessierter im Bundeshaus begrüssen. Herzlichen Dank für den Besuch und die tollen Gespräche.


Besuch im Bundeshaus mit Nationalrat Thomas Weibel

Mittwoch, 17. Juni 2015, 16 – 18 Uhr

Kommen Sie nach Bern! Nationalrat Thomas Weibel stellt Ihnen die Arbeit im Parlament vor. Einen ersten Eindruck gewinnen Sie mit dem Besuch auf der Tribüne. Im anschliessenden Gespräch und allenfalls beim Nachtessen (auf eigene Rechnung) beantwortet er gerne Ihre Fragen.

Die Reise ist von den Teilnehmenden selbst zu organisieren und zu finanzieren. Zwingend mitzunehmen: Ausweis (ID oder Pass). Kinder ab Mittelstufe sind willkommen.

Anmeldung bis am 11. Juni (Name, Anzahl Personen, Adresse, ev. Nachtessen) an Thomas.notexisting@nodomain.comWeibel@parl.notexisting@nodomain.comch oder Tel 078 602 13 57

Den Angemeldeten wird ein Detailprogramm zugesandt.

Thomas Weibel und Christa Stünzi kandidieren für den Nationalrat

An der Mitgliederversammlung vom 26. Mai 2015 wurde die Liste für die Nationalratswahlen verabschiedet. Die Ortspartei Horgen-Hirzel freut sich über ihre zwei Kandidierenden.
Thomas Weibel tritt auf Platz 3 zur Wiederwahl an. Neu auf der Liste ist Christa Stünzi auf Platz 31.
Wir freuen uns auf einen aktiven Wahlkampf und zählen auf eure Unterstützung!

VIELEN DANK

Die Kantonsratskandidaten der Grünliberalen Partei Horgen - Hirzel möchten sich herzlich für das ausgesprochene Vertrauen bedanken.

Ursula Weibel, Christa Stünzi und Markus Uhlmann freuen sich über jede einzelne Stimme die sie erhalten haben. Denn jede Stimme zählt! Wir sind auch in Zukunft für die Anliegen der WählerInnen offen und setzten uns weiterhin, dort wo wir können, ein.


Velobörse 2015

108 Fahrräder fanden ein neues Zuhause